die eBibliothek Rems-Murr. Tödliche Freundschaft

 

Ausleihbedingungen

 
 
eBook: 21 Tage
eAudio: 21 Tage
eVideo: 7 Tage
ePaper: 1-24 Std.
eLearning: 6 Monate
   
Reservierungsdauer: 2 Tage
Vormerker p. Nutzer: 5
Ausleihen p. Nutzer: 10
 
 
 
 
 

Service

 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 
 

:userforum Onleihe

 
 
 
 
 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 

Inhalt:

 

Informationen zum Titel

eBook
 
 
 
 
Titel:
Tödliche Freundschaft
 
 
was wir den Tieren schuldig sind und warum wir ohne sie nicht leben können
 
Autor:
 
Jahr:
2017
 
Verlag:
 
Sprache:
Deutsch
 
ISBN:
9783864896453
 
Format:
ePub - für PC/Laptop und mobile Endgeräte - Adobe Digital Editions
 
Geeignet für:
Umfang:
287 S.
Dateigröße:
2 MB
Ausleihdauer in Tagen:
 
 

Inhalt:

Ein Buch für Tierliebhaber und Fleischesser Ohne die Tiere - keine modernen Menschen! Denn der Homo sapiens hätte sich niemals zur weltbeherrschenden Gattung entwickelt, wenn unsere Vorfahren nicht eine besonders eiweißreiche Nahrung für sich entdeckt hätten: das Fleisch. Wer das begreift, muss die Tiere anders behandeln - achtsam und mit Respekt. Aber wer das begreift, kann die Menschheit auch nicht zu Veganern machen. Denn eine flächendckende vegane Ernährung wäre weder gesund noch naturnah. Sie wäre auf Kunstdünger und Chemie angewiesen. Florian Schwinn zeichnet die Kulturgeschichte der untrennbaren Beziehung des Menschen und seiner Nutztieren nach, liefert ein leidenschaftliches Plädoyer für die Rechte der Tiere und begründet, warum die globale Umstellung auf vegane Ernährung ein Irrweg wäre. Denn vegan bedeutet Tiertod, Hungersnot und Agrarchemie.
 

Autor(en) Information:

Florian Schwinn, Jahrgang 1954, ist als Journalist, Radiomoderator und Autor tätig. In jungen Jahren studierte er Germanistik und Politik an der Gothe-Universität in Frankfurt und arbeitete nebenbei beim Informations-Dienst zur Verbreitung unterbliebener Nachrichten, dem Vorläufer der taz. Sein beruflicher Werdegang schließt sowohl Fernsehproduktionen für das ZDF, als auch Hörfunkfeatures für die ARD und Redaktionsarbeit und Moderation für den hr ein. Seit 2004 gehört er zum Organisationsteam der Tutzinger Radiotage der Bundeszentrale für politische Bildung. Schwinn wurde mehrfach für seine Werke ausgezeichnet, mit dem deutsch-französischen Journalistenpreis, den Otto-Bernner- und den Robert-Geisendörfer-Preis.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Exemplarinformationen

 
 
 
 
 
Exemplare:
(1)
 
Verfügbar:
(1)
 
Vormerker:
(0)
 
Voraussichtlich verfügbar ab:
sofort
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzungsbedingungen

 
 
 
 
 
Max. Ausleihdauer:
21 Tage
 
Drucken:
erlaubt
 
Kopieren:
erlaubt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzer - Bewertung

Durchschnittliche Bewertung:
0 Punkte auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5