ThueBIBNet. Bernard Haitink

Seitenbereiche:


Inhalt:

Bernard Haitink feiert 2019 seinen 90. Geburtstag - Anlass genug, die Aufmerksamkeit auf diesen großen Dirigenten zu richten, der das Rampenlicht nie gesucht hat: Sein Tun war kompromisslos auf die Musik fokussiert. Im Zentrum des Buches stehen Gespräche, die Peter Hagmann und Erich Singer von 2007 bis 2019 mit Bernard Haitink geführt haben. Sie beleuchten das Leben und Schaffen Haitinks gleichermaßen: von den Jugendjahren in den von den Deutschen besetzten Niederlanden, seiner Ausbildung zum Geiger bis zur Dirigentenlaufbahn. Vertieft wird dies in thematischen Blöcken zu Haitinks Musizieren, seinen Interpretationsansätzen und seinen pädagogischen Tätigkeiten. Zwei große Essays runden das Buch ab: eine biografische Darstellung der über sechzig Jahre lang dauernden Dirigentenkarriere; und ein Beitrag, der Haitinks Musikauffassung und deren Konkretisierung in Opernaufführungen, Konzerten und zahllosen Aufnahmen schildert. Eine Reihe von exklusiven Fotografien - zum Teil aus dem Privatarchiv des Dirigenten - illustrieren den Band.

Autor(en) Information:

Peter Hagmann ist als Musikkritiker und Redakteur, insbesondere für die "Neue Zürcher Zeitung" tätig. Erich Singer war Pressechef, Leiter und Dramaturg des Künstlerischen Büros und Redakteur der Publikationen des Lucerne Festivals.