ThueBIBNet. Rauhnächte

Seitenbereiche:


Inhalt:

Während eines Silvesterurlaubs im Spessart gerät der Würzburger Kommissar Walter Braunagel in seinen zweiten Fall: Eine Einsiedlerin wird tot hinter ihrem Ziegenstall aufgefunden. Alles deutet auf einen Unfall hin - wenn da nicht dieser Strick um ihren Hals wäre. Braunagel geht Hinweisen auf die Mythen der Rauhnächte nach, und scheucht bei seinen Ermittlungen Gespenster aus Vergangenheit und Gegenwart auf, die allesamt ein Mordmotiv haben könnten.

Autor(en) Information:

Carmen Mayer wurde in Baden-Württemberg geboren und lebt seit über dreißig Jahren mit ihrer Familie in Bayern. Nach Abschluss ihrer kaufmännischen Ausbildung arbeitete sie in der Geschäftsleitung verschiedener Industrie- und Handelsbetriebe, und war mehr als zwanzig Jahre lang als Einkäuferin für deutsche Firmen in Nordamerika und Asien unterwegs. 2006 veröffentlichte sie ihre ersten Texte in Internetforen, später in verschiedenen Anthologien, und ist inzwischen als erfolgreiche Buch- und Laientheater-Autorin bekannt. Veröffentlichungen: Romane: Die Rose von Angelâme - historischer Roman Verlag edition oberkassel 2011/2013 Kreuzzeichen - Kriminalroman Verlag edition oberkassel 2012/2013 Eiswein - Kriminalroman Verlag edition oberkassel 2013/2014 Rauhnächte - Kriminalroman Verlag edition oberkassel 2014 Der Fall Katzengold - Kurzkrimi 2014 Das Eiskellergrab - Kurzkrimi 2014 Kurzgeschichten unter anderem in: Zauber der Liebe, Verlag edition oberkassel 2013 Klerus, Pest und Jungfernkranz, Verlag edition oberkassel 2011 Seelenmusik, edition duo magica 2011 Theater: Das Gemeindehaus - Dreiakter in bayrischer Mundart Plausus Theaterverlag 2007 Sommernachtsträume in Semmelreuth - Dreiakter in bayrischer Mundart Plausus Theaterverlag 2007 Bei einer Ausschreibung des Theaters an der Rott landete Carmen Mayers Libretto zur Operette Der Kaiser im Rottal auf dem zweiten Platz.