ThueBIBNet. Der harte Weg zur Blumenkönigin

Seitenbereiche:


Inhalt:

Susanne stammt aus ärmlichen Verhältnissen; in Wien geboren, erlebt sie ihre Kindheit in den Zwanzigerjahren als entbehrungsreich. Trotzdem bringen die Kindertage auch schöne Erinnerungen mit sich. Schlimm wird es mit dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges. Susanne, auf dem Wege zur Floristin, trifft es hart, sie wird zum Kriegsdienst einberufen. Was sie in den Folgejahren erlebt, ist schrecklich, und als dann schließlich das Kriegsende verkündet wird, ist sie erleichtert, selbst wenn noch karge Jahre bevorstehen. Doch langsam geht es wieder aufwärts. Susanne heiratet, und mit hohem persönlichem Einsatz gelingt es ihr, ihren Traumberuf zu verwirklichen.